Therapie

Ziel der Behandlung ist es, für einen entzündungs- und infektionsfreien Zustand zu sorgen, um den weiteren Abbau des Zahnhalterapparates zu stoppen.
Grundsätzlich besteht die Parodontitisbehandlung aus drei Teilen:

Sie beginnt mit einer besonders gründlichen Reinigung der Zahnoberflächen in Form einer Professionellen Zahnreinigung (PZR)

Bei der eigentlichen Parodontitisbehandlung wird in einer zweiten Phase eine Reinigung und Glättung der Zahnwurzeloberfläche und der Zahnfleischtaschen vorgenommen. Dies geschieht selbstverständlich schonend und schmerzfrei mittels neuester Airscaler- technologie. Anschließende Desinfektion sorgt für eine schnelle Heilung des Gewebes.

Wurde die Behandlung abgeschlossen, beugt ein regelmäßiges Nachsorgeintervall neuen Infektionen frühzeitig vor.  

Trotz Ausheilens der Entzündung regeneriert sich der Zahnhalteapparat  manchmal nicht von alleine. Bei großen Knochendefekten oder stark  zurückgezogenem Zahnfleisch  muss oft eine Wiederherstellung der Zahnfleischsituation durch einen kleinen zusätzlichen Eingriff erfolgen.

Wir beraten sie gerne zu diesen speziellen Techniken der Geweberegeneration - individuell und ausführlich –vom Zahnfleischdesign bis zur Rezessionsdeckung.

 

Wie beuge ich vor?

Unsere Beratung zur Zahnpflege

 

Wir nehmen uns Zeit und beraten Sie umfassend zur häuslichen Zahnpflege, die richtigen Pflegetechniken und richtigen Hilfsmittel. 

Mehr Informationen >>